Wildlife Naturkundemuseum

Das Wildlife Naturkundemuseum ist in seiner Art das größte in der Region. Auf einer Ausstellungsfläche von 1.400 qm können Besucher Tiere aus allen Kontinenten bewundern.
 

In die Ausstellung integriert ist eine der vielfältigsten und wertvollsten Trophäensammlungen. Die Exponate wurden weltweit zusammengetragen. Sie stammen größtenteils aus der Sammlung von Erwin Himmelseher, der sich als Jäger und Mäzen für den Sport international einen Namen gemacht hat.
 

Das Wildlife Naturkundemuseum ist eine Augenweide für jeden Naturfreund und Jäger.
 

Für Schulklassen bietet das Wildlife Naturkundemuseum auf Nachfrage spezielle Unterrichtsprogramme an.

Tiere aus mehr als 40 Ländern

Afrikanische Wildkatze, Afrikanischer Büffel, Afrikanischer Wildhund, Alpensteinbock, Anaconda, Armadillo, Auerhahn, Birkhahn, Braunbär, Breitmaulnashorn, Buschbock, Dachs, Duiker, Eisbär, Elch, Fuchs, Gämse, Gelbrückenduiker, Gepard, Goldschakal, Grizzly, Großer Trapphahn, Hirsch, Hyäne, Jaguar, Kaffernbüffel, Karrakal, Kaukasischer Steinbock, Krokodil, Kuckuck, Kudu, Leopard, Löwe, Luchs, Marco Polo-Schaf, Markhor, Moschusochse, Nyala, Opossum, Polarfuchs, Polarhase, Puma, Reh, Schneehase, Schneehuhn, Schneeleopard, Schwarzbär, Schwarzer Panther, Sitatunga, Spitzmaulnashorn, Steinbock, Wildkatze, Wildschwein, Wildtruthahn, Wisent, Wolf, Tahr, Tiger, Uhu, Wapiti-Hirsch, Warzenschwein, Zebra, zahlreiche heimische Vögel u. v. m.
 

Alle Exponate sind unter Beachtung der internationalen und nationalen Artenschutzbestimmungen in die Sammlung aufgenommen worden.
 

 

Öffnungszeiten

Mi 14.00 - 19.00 Uhr Do 14.00 - 19.00 Uhr Fr 14.00 - 19.00 Uhr Sa 11.00 - 19.00 Uhr So 11.00 - 19.00 Uhr
 

Feiertags und während der
Schulferien täglich geöffnet
von 11 - 19.00 Uhr.
 

Tel. +49 7761  93 80 99-0
Tel. +49 7761  94 11-0
info@golfwelt-hochrhein.de
Löwe

Der Löwe

ist nach dem Tieger die zweitgrößte Raubkatze. Dieser hier hat gerade etwas entdeckt...

Büffel

Moschusochse

wiegt bis zu 400 kg. Seinen Namen verdankt er dem starken Moschusgeruch.

Gepart

Leopard

Ein Leopard wiegt bis zu 90 kg. Zum Fressen schleppt er Beutetiere gern auf Bäume, um sie vor hungrigen Löwen + Hyänen zu schützen.

Eule

Uhu

Die Weibchen sind größer als die Männchen und erreichen eine Flügelspannweite von bis zu 168 cm. In Deutschland gibt es über 1.000 Brutpaare.

Tierstimmen lauschen, Fährten lesen...

Lehrreich und spannend - das gefällt den jüngsten Museumsbesuchern:

Fährten lesen: Welche Fährte stammt von welchem Tier? 35 Tiere wollen erkannt werden...
Tierstimmen lauschen: Fauchen, Knurren, Heulen, Miauen... weist Du, welche Laute Tiere von sich geben?
Heimische Bäume und Sträucher bestimmen: Eine schwierige Aufgabe, auch für Erwachsene: Welche
Baumscheibe gehört zu welchem Baum?
Eintrittspreise Wissenswertes über Erwin Himmelseher